Veranstaltungen
08.09.2012 14:00 Kategorie: Veranstaltungen

Veranstaltung - 11.Rüsthausfest

Fahrzeugweihe und Maibaumumschneiden beim 11.Rüsthausfest


Am 08. September, fand bei Kaiserwetter, das 11. Rüsthausfest der Feuerwehr Fohnsdorf statt. Das herrliche Spätsommerwetter lockte zahlreiche Gäste an, musikalisch umrandet wurde das Fest von „Den 3 Z’s“.

Als Höhepunkt des Jahres konnte man an diesem Tag die offizielle Übergabe eines neuen Einsatzfahrzeuges an die Feuerwehr Fohnsdorf feiern. Um 17:00 Uhr begrüßte Kommandant ABI Werner Scheucher und OBI Christian Rauscig zahlreiche Ehrengäste und die Fahrzeugpatinnen Alexandra Pratter, Sonja Wildbolz, Karin Schwarz und Ursula Wildbacher recht herzlich.
 In seiner Ansprache erwähnte ABI Werner Scheucher, wie wichtig das Fahrzeug für die Feuerwehr sei, ist man doch schon seit der Indienststellung vor zwei Monaten zu über 50 Einsätzen mit dem LKW-A ausgerückt.
Pfarrer Mag. Gottfried Lammer segnete im Anschluss das Einsatzfahrzeug und Bürgermeister Johann Straner, konnte zur Freude der Feuerwehrkameraden, den Autoschlüssel an ABI Werner Scheucher übergeben.
Im Zuge der Feierlichkeiten wurden verdiente Feuerwehrkameraden der Gemeinde Fohnsdorf ausgezeichnet. So erhielten die Katastrophenschutzmedaille in Bronze ABI Josef Dumpelnik und ABI Werner Scheucher. Desweiteren erhielt Josef Dumpelnik das große silberne Verdienstzeichen und Feuerwehrarzt Dr. Rudolf Natmessnig konnte die Medaille für 25-jährige Tätigkeit im Feuerwehrdienst entgegennehmen.
Edwin Kerschbaumer von der FF Aichdorf wurde mit dem Verdienstzeichen 2. Stufe ausgezeichnet. Auch der ehemalige Bauamtsleiter der Gemeinde Fohnsdorf Ing. Josef Kleinowitz wurde für die jahrelange gute Zusammenarbeit mit der Feuerwehr mittels der Florianiplakette in Bronze geehrt.

Im Anschluss an die Fahrzeugsegnung erfolgte bereits zum Zweiten Mal das Maibaumumschneiden. Der Baum wurde versteigert, wobei der Erlös der Wehrkassa zu Gute kam, vielen Dank an alle Mitbieter.
Bei Musik und Grillerei verbrachten man anschließend noch schöne und gemütliche Stunden bei der Feuerwehr Fohnsdorf.

An dieser Stelle ein großer Dank, an die Maibaumspender Fam. Siebenbäck, an die Fahrzeugpatinnen Alexandra Pratter, Sonja Wildbolz, Ursula Wildbacher und Karin Schwarz, an die Damen der Feuerwehrkameraden die viele leckere Kuchen gebacken haben, sowie an die Mannschaft der Feuerwehr Fohnsdorf.